Zum Hauptinhalt springen

Masterplan Demografischer Wandel – Ihre / Deine Meinung ist gefragt!

Wir werden älter, weniger und bunter – dieses Motto gilt auch für die demografische Entwicklung im Rheingau-Taunus-Kreis! Der Prozess des demografischen Wandels berührt unser Leben in vielfältiger Weise. Er stellt den Landkreis und die kreisangehörigen Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen, bietet aber auch Chancen und Möglichkeiten für neue Herangehensweisen und innovative Ideen.

Der Rheingau-Taunus-Kreis will fit für die Zukunft sein und möchte auch mit Einbindung der Jugend seine Ziele bis zum Jahr 2030 neu ausrichten. Um das zu erreichen, wird derzeit ein Masterplan zum Thema „Demografischer Wandel“ erarbeitet.

Hierfür benötigen wir Ihre / Deine Unterstützung: Vom 02. Mai bis zum 22. Mai 2022 gibt es die Möglichkeit, an dieser Online-Befragung teilzunehmen und Anregungen zur weiteren Entwicklung des Rheingau-Taunus-Kreises einzubringen. Für uns ist es wichtig zu erfahren, was für die Menschen und insbesondere auch für die Jugend im Kreis jetzt und in naher Zukunft wichtig ist.

Wir bitten um Teilnahme an der Online-Befragung und freuen uns auf Anregungen und Ideen. Um der jungen Generation gerecht zu werden, gibt es dabei für die Altersgruppen unter 21 Jahren einen eigenen Fragebogen und eine Gewinnchance: Unter den Teilnehmenden werden 50 Gutscheine für das Jugendtaxi verlost. Wer seine Schule / Klasse bei der Befragung angibt, landet im Lostopf für die Förderung eines nachhaltigen Schulprojekts.

Weitere Informationen zum Masterplan Demografischer Wandel

Der demografische Wandel betrifft uns alle – den Rheingau-Taunus-Kreis, die Wirtschaft, die Kommunen und die Bürgerinnen und Bürger. Der demografische Wandel in Deutschland ist ein langanhaltender Prozess der Veränderung der Bevölkerungsstruktur. Durch steigende Lebenserwartungen werden wir immer älter, durch sinkende Geburtenraten werden wir weniger und durch wachsende Migration werden wir bunter.

Wie sollen wir auf den demografischen Wandel reagieren? Wie ist unser Landkreis aufgestellt? Welche Aktivitäten gibt es in unseren Kommunen? Was wünschen sich die Bürgerinnen und Bürger?

Der Rheingau-Taunus-Kreis will auf diese Fragen eine Antwort geben, die Entwicklung des gesamten Landkreises aktiv gestalten und ein Handlungskonzept für die Zukunft entwickeln. Deshalb hat er die HA Hessen Agentur GmbH mit der Fortschreibung des Masterplan Demografischer Wandel aus dem Jahr 2008 / 2009 beauftragt, für dessen Umsetzung der Rheingau-Taunus-Kreis beispielsweise die Formate Wettbewerb „Zukunft Dorfmitte“, den Demografie-Preis oder die Demografie-Dialoge wählte.

Der Arbeitsprozess zum Masterplan Demografischer Wandel wurde im Jahr 2021 durch eine Aktualisierung der Bevölkerungsentwicklung und -vorausschätzung für den Rheingau-Taunus-Kreis sowie eine Planungswerkstatt mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung initiiert. Danach folgten Analysen und Gespräche zu bereits in früheren Jahren erstellten Fachkonzepten, eine Erhebung in den 17 kreisangehörigen Städten und Gemeinden und Gespräche mit den kommunalen Vertretern. Daraus entstand ein erster Entwurf für den Masterplan Demografischer Wandel 2030 für den Rheingau-Taunus-Kreis, der Ziele und Maßnahmen zur Entwicklung des Landkreises bündelt. Dieser wurde in einer Veranstaltung mit der Kreisverwaltung reflektiert und weiterentwickelt.

Nach der Online-Befragung werden die Fragebögen ausgewertet und die Ergebnisse mit der Kreisverwaltung besprochen. Danach werden die Ergebnisse auf der Seite Zusammen-Zukunft als PDF veröffentlicht. Mit den eingegangenen Anregungen wird sich das verantwortliche Projektteam befassen, um den Masterplan weiterzuentwickeln und zwei Beteiligungsveranstaltungen vor Ort vorzubereiten. Im Sommer 2022 werden dann voraussichtlich diese beiden Präsensveranstaltungen im Rheingau-Taunus-Kreis stattfinden. Über die Termine und den Ablauf der Veranstaltungen informieren wir rechtzeitig. Die Ergebnisse werden für den Masterplan Demografischer Wandel 2030 aufgenommen.

Bei Fragen zur Online-Beteiligung oder zum Masterplan Demografischer Wandel im Allgemeinen stehen Frau Simone Witzel (Demografie- und Bürgerbeauftragte beim Rheingau-Taunus-Kreis), Frau Jana Schäfer (HA Hessen Agentur GmbH) und Frau Dr. Kerstin Frings (HA Hessen Agentur GmbH) unter demografischer.wandel@rheingau-taunus.de gerne zur Verfügung.

„Mobilitätskonzept für den Rheingau-Taunus-Kreis“

Aufzeichnung des Livestreams vom 25. November 2021, 18.00 Uhr aus dem Kreishaus in Bad Schwalbach.

Online Umfrage "Wassermanagement im Rheingau-Taunus-Kreis"

Durch den Klimawandel rückt der Themenbereich Wassermanagement, Wasserknappheit und Möglichkeiten der Wassereinsparung, auch im eigenen Haushalt, in den Blickpunkt. Wie gehen Sie mit dem Wasserverbrauch um? Achten Sie auf Ihren Wasserverbrauch? Wo setzen Sie die Schwerpunkte  und wie beurteilen Sie die Wasserpreise? Vielen Dank für Ihre rege Beteiligung. Hier finden Sie die Ergebnisse. Diese fließen dann in die Maßnahmen zum Wassermanagement im Landkreis und in den Kommunen ein.

„Bis zum letzten Tropfen“ – Was können wir für die Zukunft unserer Wasserversorgung tun?

Aufzeichnung des Livestreams vom 30. Juni 2021, 18.00 Uhr aus dem Kreishaus in Bad Schwalbach.

Wirtschaftsdialog im Rheingau-Taunus-Kreis

„Personalgewinnung und Arbeitsmarktstrategie“

ACHTUNG! Terminänderung

Die Veranstaltung „Wirtschaftsdialog im Rheingau-Taunus-Kreis“, geplant für den 22. Juni 2021, in der Silberbachhalle in Taunusstein, wurde aufgrund der aktuell Situation durch die Corona-Pandemie erneut verschoben.

Neuer Termin ist der 5. Oktober 2021

Im Mittelpunkt des aktuellen Wirtschaftsdialoges steht das Thema Personalgewinnung und Arbeitsmarkt. Auch wenn es bis zur Veranstaltung noch einige Monate dauert, können sich interessierte Unternehmen im folgenden Filmbeitrag schon einen Überblick über die Inhalte der Veranstaltung verschaffen: die Referentinnen beleuchten einige Aspekte dieses Themas in kurzen Spotlights.

Der Rheingau Taunus Kreis freut sich, die interessierten Unternehmen am 5. Oktober 2021 zu dieser Veranstaltung zu begrüßen.

Demografie-Preisverleihung 2020 | Kategorie "Junges Ehrenamt im Rheingau-Taunus-Kreis"

Dieses Mal in virtuellem Format: Im Rahmen des Demografie-Preises 2020 sollten junge Menschen bis 25 Jahre vorgeschlagen werden, die sich in den Bereichen Tierschutz, Theater und Kultur oder Umwelt und Naturschutz engagieren. Eine zusätzliche Kategorie stellte die Bewältigung der Corona-Krise dar. Insgesamt wurden vier Bewerber(-gruppen) ausgezeichnet.

Maßnahmen im Mobilitätskonzept

Im Februar haben Sie uns hier über die größten Probleme im Bereich Mobilität im Rheingau-Taunus-Kreis informiert. Wir danken Ihnen für die große Beteiligung an der Befragung, an der mehr als 2.300 Personen teilgenommen haben.

Wir haben alle Ihre Rückmeldungen und Anregungen ausgewertet und gemeinsam mit Experten Maßnahmen für die unterschiedlichen Verkehrsbereiche wie Autoverkehr, Bahnverkehr, Radverkehr und Busverkehr entwickelt, um die Probleme zu beheben.

Nun bitten wir Sie noch einmal um Ihre Meinung. Wir möchten von Ihnen wissen, welche Maßnahmen für Sie am wichtigsten sind. In jedem der nachfolgenden fünf Bereiche: Autoverkehr, Bahnverkehr, Busverkehr, Radverkehr und übergreifende Maßnahmen können Sie zwei Maßnahmen auswählen, die aus Ihrer Sicht am dringendsten umgesetzt werden sollen.

Die Ergebnisse finden Sie demnächst hier.

 

Aufzeichnung der Preisverleihung

Schulwettbewerb Digitalisierung „Smarte Schule – Klasse Ideen“

vom 23. September 2020, 19.00 Uhr

Livestream aus dem Gymnasium Taunusstein-Bleidenstadt

Aufzeichnung des Online Forums

„Wie funktioniert das Gesundheitssystem im Rheingau-Taunus-Kreis?“

vom 27. Mai 2020, 18.00 Uhr

Livestream aus dem Kreishaus in Bad Schwalbach

Wir legen Wert auf Ihre Meinung!

Wir legen Wert auf Ihre Meinung!

Herzlich willkommen auf dem Onlineportal zur Bürgerbeteiligung des Rheingau-Taunus-Kreises. Wir möchten die öffentliche Beteiligungskultur ausbauen und verbessern. Deshalb werden die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis bei ausgewählten Themen künftig noch intensiver und systematischer mit einbezogen. Die Erfahrungen und Perspektiven aus der Bürgerschaft fließen als Entscheidungshilfen in die politischen und administrativen Abwägungsprozesse ein.
Bitte beachten Sie auch die Termine unserer öffentlichen Bürgerforen.

Vielen Dank für Ihre Beteiligung.

Rheingau-Taunus-Kreis
Stabsstelle Kreisentwicklung/Bürgerbeteiligung
0 61 24 - 510 586
buergerbeteiligung@rheingau-taunus.de

 

Jugendtaxi im RTK? - Deine Meinung zählt

Diese Situation kennst Du vielleicht: Du bist Samstagabend mit Freunden unterwegs und musst Dich entscheiden, früher zu gehen, um noch den letzten Bus zu bekommen, oder Du musst Deine Eltern herbeitelefonieren oder per Anhalter fahren, was Dir nicht sicher vorkommt. Das wollen wir ändern, denn uns ist wichtig, dass Du sicher nach Hause kommst!

Der Rheingau-Taunus-Kreis überlegt, ein Jugendtaxi anzubieten, hier geht es zur aktuellen Befragung.