Projekt zum Thema „Wale“

Beitrag Nr. 7

KategorieBeitrag Lehrerin / Lehrer
VonMirjam Leutbecher, Klassenlehrerin der Klasse 3b
SchuleIGS Obere Aar - Grundstufe, Taunusstein

Projektbeschreibung:

Wir haben an einem Projekt zum Thema „Wale“ gearbeitet. Die Kinder sollten Plakate erstellen, Geschichten schreiben und natürlich viel über Wale erfahren. Die Arbeiten wurden zu Hause analog erstellt und mir digital durch die Kinder übermittelt. Diese Art des Arbeitens war, neben der App „Anton“ und digitalen Lernstandsdiagnosen die einzig mögliche Variante in meiner 3. Klasse, da Schule und Elternhäuser nicht besser ausgestattet sind.

Eigentlich ging es mir mit den Beiträgen darum, aufzuzeigen, dass es in manchen Schulen wegen der schlechten Bedingungen für die Digitalisierung sehr schwierig ist, im Homeschooling zu arbeiten. Daher mussten viele Eltern und Lehrkräfte sehr erfinderisch werden...

Meine Klasse hat super und viel in den vergangenen Monaten gemacht und geleistet.... gerade auch unter diesen schwierigen Bedingungen… Digitalkonzepte erstellen, von jetzt auf gleich online-Unterricht, und zwar ausschließlich...

Ich finde, alle Schulen und Kinder hätten einen Orden verdient für die Leistungen der vergangenen Monate. Wir Lehrkräfte der Grundstufe haben einen PC im Lehrerzimmer stehen, in manchen Klassenräumen 2 PCs, aber zumindest zur Zeit alles noch immer ohne W-LAN. Wir nutzen also alle für unsere Arbeit eigene Endgeräte.

Zur Zeit gibt es, zumindest bei uns, noch keine Leihgeräte für sozial schwache SchülerInnen. In meiner Klasse gibt es eine Familie, in der sich 4 Schulkinder das Handy der Mutter teilen mussten, weil die Familie sich keine anderen Endgeräte leisten kann...

Nochmal: Unter diesen Bedingungen haben die Kinder in den vergangenen Monaten ihren Job richtig gut gemacht. Ich wollte Ihnen nur verdeutlichen, was unter den gegebenen Bedingungen möglich war.

Art

PDF-Datei, 3.7 MB

LinkWale - Geschichten und Plakate